Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/gernkochen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
5.10.08 19:37


5.10.08 19:34


gernKochen – oder eben gernMitessen! Wie alles begann.

Vor ca. eineinhalb Jahren schlossen sich einige Mitarbeiter zu einer diätisch orientierten Kochgruppe zusammen. Ziel war es, zukünftig weniger auf die umliegenden Mittagsangebote (Pizzeria, Thailänder, Dönerbude, Kantine mit Großküchen-Flair etc.) angewiesen zu sein, und sich gleichzeitig gesünder, fettreduzierter und kohlenhydrat-ärmer zu ernähren. Die Basis für diese Kochaktionen gab das Kochbüchlein „Leichter leben in Deutschland” (www.llid.de) das fortan die Runde unter den Kochaktiven machte und jährlich erscheint. Ab diesem Zeitpunkt roch es gegen Mittag in unserer Agenturküche stets verführerisch nach allen möglichen Gerichten, die größtenteils frisch zubereitet wurden - oder am Vorabend vorbereitet/vorgekocht wurden – und werden!
Das Prinzip war dabei einfach: eine feste Gruppe von 8, später 7 Leuten kochte reihum für alle Beteiligten der Gruppe. Waren alle an der Reihe, ging es wider von vorne los. Also 1x Kochen und anschliessend 6x mitessen. Perfekt. Die Gruppe bildete ein eingeschworenes Team, ein mit-aufgenommen-werden war für andere gernies (Mitarbeiter der gernBotschaft) unmöglich, da die Gruppe nicht noch größer werden wollte und es eh aufwändig ist, für 5-7 Personen zu kochen. Schlagwörter wurden nun plötzlich am Gang gewechselt, die so gar nicht in den Werbeagenturalltag passten: „Heute Schweinelende von Seite 32?” – „Ja, aber nimm weniger Salbei...” – “Aus 2007?” – “Nein, 2008!” – “Hilfst Du schnippeln?”

Anfang 2008 bildeten dann weitere 2-3 Leute eine zweite Kochgruppe, erst locker und unregelmässig, mit der Zeit dann jedoch ebenfalls mit einer festen Besetzung von konstant 5 Hungrigen. Der Vorteil der „5” ist, daß Jeder einen festgelegten Koch-Tag hat und diesen optimal vorbereiten kann. Die Maxime dieser zweiten Kochgruppe ist deutlich lockerer gesteckt: es geht ums gemeinsame Kochen, ohne Vorgaben an Kalorienwerte. Auch diese Gruppe hat den Sommer über wahre Berge von frischem Salat vertilgt und bietet einen abwechslungsreichen Speisenzettel. Ein genaues Festlegen eines Essensplans ist dabei in beiden Gruppen nicht nötig, der Reiz der Sache liegt auch daran, eben nicht zu wissen, was es morgen gibt – das bietet keine Kantine. Umgekert kann der Kochende Gerichte in seiner Gruppe ausprobieren, was ebenfalls spannend ist. So hat uns Oxana (unsere Blog-Fotografin) auch schon mit köstlicher Dorade oder schmackhaften Gerichten aus ihrer russischen Heimat überrascht.

Wichtig – und uns allen gemeinsam – ist die abwechslungsreiche Küche, frische, jahreszeitlich passende Zutaten, gute Gewürze, Spass am Kochen für andere und ein kleines Quentchen Flexibilität – wenn mal was auf den Tisch kommt, was nicht 100%ig den Lieblingsgerichten entspricht. Aber auch da machen wir bei uns selbst Entdeckungen und erweitern ein Stückchen unseren Horizont.

Den Besuchern unseres Blogs wünschen wir viel Spass beim Schmökern und nicht zu viel Hunger beim Gucken.

Kommentare sind gern gelesen, zu einer Beschreibung der jeweiligen Rezepte reicht leider die Zeit nicht. Aber die Gerichte der „Gesund-Koch-Gruppe” sind ja unter www.llid.de auffindbar.

Peter Pokorny, Teilnehmer der zweiten Flexi-gernKochgruppe
12.09.08

 

12.9.08 22:36


The Blaue Zipfel Day. Montag, 29.09.08

ZIPFLDAY08

Alle Jahre wieder, traditionell zu seinem Geburtstag macht uns Peter die Blauen Zipfl, diese werden aufs allerfeinste zubereitet, nach einem uralten streng geheimen Familien-Rezept.
Wie auch schon letztes Jahr beteiligt sich Frank an der Aktion.
Die Kochgruppen-Anhänger vereinen sich an dem Tag zu fröhlichen Genießern der fränkischen Spezialität. :-)

gernKochen, gernBotschaft

Dank Peters verbissener Verhandlungen mit einer äußerst netten Fleischereifachverkäuferin kosten die Zipfl diesmal nur noch 1.50 EUR pro Paar.

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

Starke Männer am Werk.

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

Danke, Peter!!! Danke, Frank!!!

gernKochen, gernBotschaft

29.9.08 22:27


23.9.08 23:53


Franks Mittwochskochen + Claus' Premiere. Mittwoch, 24.09.08

Claus' Aufnahmeprüfung in die Kochgruppe ... mit Bravur bestanden.

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

Hier kocht noch der Chef selbst  … mit Freude, wie man sieht.

gernKochen, gernBotschaft

Man beachte diese Diskrepanz zwischen Gestik und Gesichtsausdruck … Nina glaubt anscheinend nicht an den Erfolg des Debutanten Claus.

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

Was nach "Schweinefutter" aussieht ist super lecker.

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft

gernKochen, gernBotschaft


Was denkt Urs ? ….

gernKochen, gernBotschaft

Texte: Martina (man merkt's ja!)

5.10.08 21:01


23.9.08 23:49


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung